Lachstatar auf Kartoffelrösti und Honig-Senf-Soße

Für die warem Sommertage empfehle ich ein lecker leichtes Lachstatar auf Kartoffelrösti.

Zutaten

Für den Lachstartar

200 g geräucherter Lachs
1 Knoblauchzehe
1 Stange Frühlingslauch
2 EL Olivenöl
Gartenkresse
Prise Meersalz

Für das Rösti

200 g festkochende Kartoffel
Prise Salz und Muskat
Butterschmalz

Für die Honig-Senf-Soße

2 EL Creme fraiche
1 EL Honig
1 EL Senf

Für die Garnitur

Kirschtomaten
Gartenkresse

Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Personen: 2
Schwierigkeitsgrad: leicht

Zubereitung

Lachstartar

Den geräucherten Lachs in feine Würfel schneiden. Die Knoblauchzehe ebenfallls fein würfeln. Den Frühlingslauch in feine Ringe schneiden und alles mit dem Olivenöl und etwas Gartenkresse und Meersalz vermengen.

Kartoffelrösti

Die Kartoffeln schälen und auf einer feinen Reibe in Streifen schneiden.

Mit Salz und Muskat würzen und alles gut durchkneten, so das die Starke aus den Kartoffeln kommt.

Nun die Kartoffelmasse in einer Pfanne mit ein wenig Butterschmalz goldgelb von beiden Seiten braten. Das Rösti sollte ca. 3-4 mm dick sein.

Nun  2 kleine Rösti`s aus dem großen Rösti mit einem runden Ausstecher (Durchmesser  ca. 6 cm) ausstechen und darauf das Lachstartar am besten im Ring auftragen und übereinander stapeln.

Für die Soße

Die Creme fraiche, den Honig und den Senf glatt rühren.

Mit Tomatenecken und Gartenkresse ausgarnieren.

Viel Spaß beim nachkochen und guten Appetit wünscht
unterschrift

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Monterey Jack

Monterey Jack

Beringer Stone Cellars Zinfandel Rosé / Kalifornien

2012er Beringer Stone Cellars Zinfandel Rosé