Putensteak mit Feigen und Parmaschinken auf fruchtiger Tomatensoße und Spaghetti al Pesto

Putensteak mit Feigen und Parmaschinken
Putensteak mit Feigen und Parmaschinken
Putensteak mit Feigen und Parmaschinken

Diese Woche gibt es ein leichtes Frühlingsgericht aus Italien.

Zutaten

8 Putensteaks â 80 g
4 frische Feigen
8 Scheiben Parmaschinken
Salz, Pfeffer, Olivenöl

400 g Spaghetti

Für die Soße
4 Tomaten
1 Schalotte
1 Zehe Knoblauch zerdrückt
1 Tl Tomatenmark
1 EL Zucker
1 Prise Thymian und Oregano
0,1 l Rotwein
0,3 l Gemüserühe
Salz, Pfeffer, Olivenöl

Für das Pesto
100 g Basilikum
100 g Blattpetersilie
10 g Knoblauch
20 g Pinienkerne
20 g Pecorino (italienischer Hartkäse)
50 ml Olivenöl
Salz und Pfeffer

Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Personen: 4
Schwierigkeitsgrad: mittel

Zubereitung

Die Feigen schälen und achteln. Die Putensteaks leicht klopfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Nun auf jedesSteak 4 Ecken Feigen legen und mit dem Parmaschinken bedecken. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und die Steaks zuerst auf der Schinkenseite kross anbraten, danach drehen und die Hitze reduzieren, das das Fleisch nur noch durchzieht.

Für die Soße die Tomaten blnchieren und die Haut abziehen, danach entkernen unddasm Fruchtfleisch fein würfeln. Die Schalotte ebenfalls fein würfeln und in Olivenöl glasig anschwitzen, nun die Tomatenwürfel, den Knoblauch und die Kräuter dazugeben und kurz mit anschwitzen. Nun den Zucker dazu geben und leicht karamelisieren lassen. Anschliessen das Tomatenmark dazu geben und mit Rotwein und Gemüsebrühe auffüllen. Alles ca. 5 Minuten leicht köcheln lassen und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Für das Pesto bei den Kräutern die Blätter von den Stielen trennen und mit den Knoblauch, Pinienkernen in einen Mixer geben und mit Olivenöl auffüllen. Nun solange mixen bis die Kräuter sehr fein sind. Zum Schluss noch den Pecorino dazu geben und unterrühren.

Die Spaghetti in Salzwasser al dente kochen und anschließend in deiner Pfanne mit dem Pesto vermengen.

Viel Spaß beim nachkochen wünscht
unterschrift

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wein des Monats

2011er Unerhoert Riesling Q.b.A.

Italienischer Brotsalat mit Heidelbeeren und Himbeeren

Italienischer Brotsalat mit Heidelbeeren und Himbeeren