Tapas – leckere Serrano Schinken Rezepte und mehr

Tapas sind kleine, appetitliche Häppchen, die in der spanischen Küche ihren festen Platz haben. Sie sind bereits seit dem 18. Jahrhundert wichtiger Bestandteil der spanischen Esskultur. Tapas ist der Plural von Tapa, was so viel wie „Deckel“ bedeute

Die Köstlichkeiten sind beliebtes Fingerfood, eignen sich hervorragend als kleine Vorspeise und sie können ohne großen Aufwand zubereitet werden. Die Rezeptauswahl ist riesig, denn die Tapas bestehen aus ganz unterschiedlichen regional verfügbaren Zutaten. Welche das sind und mit welchen klassischen Tapas-Rezepten der Einstieg in die spanische Fingerfood-Küche gelingt, klärt dieser Bericht.

Gängige Zutaten für spanische Tapas

Von zentraler Bedeutung zur Zubereitung schmackhafter Tapas sind viele frische Kräuter und aromatischen Olivenöl. Ebenfalls typisch sind süße Tomaten, Salz und Knoblauch, die zu einer Paste verarbeitet als Brotaufstrich für weißes Brot dienen. Spanische Wurstwaren sind gleichsam das Highlight auf dem Tapas-Teller. Chorizo, die spanische Salami und Morcilla, eine süßlich Blutwurst, sind für viele Spanier so wichtig wie das tägliche Brot.

Das wichtigste bei Serrano Schinken Rezepte

Doch ein guter Serrano Schinken stellt die Krönung auf dem Teller dar. Die Auswahl von qualitativ hochwertigen Serrano Schinken ist besonders wichtig, um die spanischen Serrano Schinken Rezepte authentisch herzustellen. Pur genossen ist ein ausgereifter Serrano Schinken auch immer ein Highlight in der abwechslungsreichen Tapas Küche.

Weitere gängige Tapas Zutaten sind Manchego (Schafskäse) und Meerefrüchte wie Garnelen, Anchovis und Muscheln. Auch Kapern und Oliven, sind auf einem spanischen Tapas-Teller zu finden.

Tapas-Rezepte für Einsteiger und Kenner

Ein ganz typischer Tapas-Klassiker sind Champignons mit Sherry, Peperoni und Knoblauch. Dabei werden die Stiele der Champignons herausgenommen und kleingehackt. Danach kommen sie mit Peperoni und Knoblauch in die Pfanne. 10 Minuten brutzeln lassen, mit Sherry ablöschen und die Pilzköpfe hinzugeben. Weitere 5 Minuten ziehen lassen. Die Mischung in die Pilzköpfe geben und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken. Frische Petersilie drüberstreuen und servieren.

Wenn es um Serrano Schinken Rezepte geht, bevorzugen viele Spanier das schlichte aber schmackhafte Rezept Melone mit Serrano Schinken. Aus einer Galiamelone lassen sich 15 – 20 Spalten schneiden. Jede Spalte wird mit Serrano Schinken umwickelt. Dabei legt man die Serrano Scheiben aus, halbiert sie und wickelt sie dann der Länge nach ein. Alternativ eignet sich auch Parma Schinken.

Als besonders sättigende Beilage sind Kartoffelspalten mit Knoblauchdipp empfehlenswert. Hierzu werden die Kartoffeln gekocht und danach mit reichlich Olivenöl in der Pfanne gebraten, bis sie eine knusperige Kruste haben. Die Kartoffeln warmstellen und eine Knoblauchsoße aus Jogurt, Quark, Pfeffer, Salz und fein gepresstem Knoblauch herstellen.

Getränke zu den Tapas

Als Getränk eignet sich besonders gut spanischer Rotwein, aber auch spanisches Bier und eisgekühltes Wasser sind gute Begleiter für eine typische Tapas-Mahlzeit. Für Kinder und jeden, der mag, darf durchaus auch ein sprudelndes Softgetränk gereicht werden.

Praxistipp Regionale Tapas

Wer kreativ ist, der stellt seine eigenen Tapas nach dem Prinzip der regionalen Verfügbarkeit mit typisch deutschen Zutaten her. Wie wäre es zum Beispiel mit Matjestatar auf geröstetem Schwarzbrot zu Kürbischutney mit Rosinen? Der Überraschungseffekt ist garantiert!

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Smoothie mit bosch silentmix

Der frische Obst-Ingwer-Smoothie

Der passende Wein zu jedem Weihnachtsessen

Wein zu jedem Weihnachtsessen