Tagliatelle mit Rinderfiletspitzen

Was man aus Rinderfilet noch so alles machen kann. Viel Spaß beim nachkochen der Tagliatelle mit Rinderfiletspitzen.

Zutaten

500 g Rinderfilet
200 g frische Steinpilze
400 g Tagliatelle
1 kleine Zwiebel fein gewürfelt
2 Knoblauchzehen in Scheiben
frische Kräuter gehackt ( Blattpetersilie, Thymian, Oregano)
0,1 l Weißwein
0,2 l Sahne
2 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer
kandierte Tomaten als Deko

Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Personen: 4
Schwierigkeitsgrad: leicht

Zubereitung

Das Rinderfilet grob schnetzeln. Die Steinpilze putzen und klein schneiden. Die Tagliatelle in Salzwasser bissfest kochen.

Die Filetspitzen in Olivenöl scharf anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und aus der Pfanne nehmen. Die Steinpilze mit Zwiebeln und Knoblauch in der Pfanne anbraten. Die Kräuter dazu und gleich mit Weißwein ablöschen und Sahne auffüllen. Alles köcheln lassen und 1/4 reduzieren lassen. Nun die abgekochten Tagliatelle und die Filetspitzen dazu und alles ca 2 Minauten ziehen lassen, so dass die Filetspitzen schön medium gegart sind.

Zur Dokoration empfehle ich kandierte Kirschtomaten.

Viel Spaß beim nachkochen der Tagliatelle mit Rinderfiletspitzen und guten Appetit wünscht

M. Krauß

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zander im Kartoffelkleid

Zander im Kartoffelkleid auf Paprikakraut

Caciocavallo

Caciocavallo