Fettuccine mit Garnelen

von Michael Krauß
Fettuccine mit Garnelen

Heute gibt es mal wieder wie versprochen die leckeren Fettuccine mit Garnelen, Kirschtomaten, Zucchini und frisch gehobelten Grana Padano. Zu diesem Gericht passt hervorragend zum Beispiel ein Weißer Burgunder vom Weingut Kohlamann Scheinhof.

Fettuccine mit Garnelen

Fettuccine mit Garnelen

Personen: 4 Vorbereitungsszeit: Zubereitungszeit:
Nutrition facts: 350 calories 20 fat
Bewertung 5.0/5
( 1 gewählt )

ZUTATEN

  • 500 g Fettuccine frisch von Giovanni Rana / gibt es z. Bsp. bei REWE im Frischeregal
  • 300 g Black Tiger Garnelen roh und geschält
  • 1 Stk. Zucchini
  • 250 g Kirschtomaten
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 1 Zwiebel
  • 1 kleines Bund Blattpetersilie gehackt
  • Grana Padano gehobelt
  • Rucola
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer, Zucker

ZUBEREITUNG

Die frischen Fettuccine kurz in Salzwasser blanchieren, abgießen und etwas Olivenöl dazu, das due Fettuccine nicht verkleben.

Die Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Zucchini in kleine Würfel schneiden. Die Kirschtomaten halbieren.

Die Black Tiger Garnelen in Olivenöl kurz scharf anbraten und anschließend aus der Pfanne nehmen. Nun die Zwiebeln, Knoblauch und Zucchiniwürfel in Olivenöl glasig anschwitzen. Nun die Tomaten dazu geben und ca. 1 Minute mit erhitzen.

Alles mit Salz, Pfeffer, Zucker abschmecken und mit den Fettuccine und der gehackten Blattpetersilie vermengen.

Mit Rucola und frisch gehobelten Grana Padano garnieren.

Viel Spaß beim nachkochen und guten Appetit.

Hast du das Rezept nachgekocht?
Zeige es mir auf Instagram mit dem Tag @rezept_der_woche.

Print Friendly, PDF & Email

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar