Grill Fürst aus Bad Hersfeld

Fleisch vom Grill
Fleisch vom Grill
Fleisch vom Grill

Wem wirklich der Sinn nach Fleisch vom Grill steht, der lässt sich natürlich auch nicht von kaltem Wetter abhalten. Deshalb ist für viele ganzjährig Grillsaison. Die Profis wissen das und haben für die Sommer-Griller nur ein müdes Lächeln übrig. Wer grillt, spürt keine Kälte mehr, nicht nur weil er am Grill steht, der archaischen Feuerstelle, wenn man so will – auch innerlich wird dem Meister der Grillwurst warm ums Herz, wenn er es auf dem Grill brutzeln hört und ihm das Aroma in die Nase steigt, von dem man nie genug bekommen kann.

Die Methode, mit einem Grill sein Fleisch zuzubereiten, ist fast so alt, wie der Mensch selber. Noch bevor der Mensch eine komplexe Sprache entwickeln konnte, um sich zu verständigen, saß die Gruppe nach der Jagd zusammen, grillte das Fleisch am offenen Feuer, aß und rückte wohl genährt zusammen. Die Sprache, die die Gruppe verband, war das Genießen der guten Nahrung. Gut gegrilltes Fleisch sagt quasi mehr als tausend Worte. Jeder, der schon einmal einen Grillabend mit guten Freunden verbracht hat, wird das bestätigen können. Und Grillen tut ja schließlich jeder gern. Es erinnert unser kollektives Unterbewusstsein daran, wie einfach es einmal war und wie einfach es noch ist, dass Menschen zusammen kommen und glücklich sind – mit einem Steak vom Grill.

Nun muss heute keiner mehr in seinem Vorgarten ein offenes Lagerfeuer entfachen, um sich sein Fleisch zu grillen. Nicht nur der Mensch hat sich seit den Tagen der Neandertaler weiterentwickelt, sondern mit ihm auch die hohe Kunst des Grillens. Es gibt mittlerweile die tollsten Grills und jeder hat seine Vorzüge. Die Puristen würden nie etwas anderes als Kohle in ihren Grill lasen, andere nutzen die Vorteile eine Gasgrills aus – weniger Rauchentwicklung und damit auch für den Balkon geeignet. Grills mit Abdeckung, damit das Fleisch nicht trocken wird und Grills, die offen sind – die ganz alte Schule kippt dann frisches Bier auf die Kottelets und Steaks. Aber egal, was Sie für einen Grill suchen – das Internet macht es möglich, auf einer Seite, alles zu bekommen, was das Grillherz sich nur wünschen kann. Bei http://www.grillfuerst.de zum Beispiel ist der Name auch Programm. Einfach bestellen und loslegen – natürlich auch in der kalten Jahreszeit.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Apfel-Sellerie-Capuccino

Apfel-Sellerie-Capuccino

Pappardelle mit gebratenen Riesengarnelen und Rucola

Pappardelle mit gebratenen Riesengarnelen und Rucola