Apfel-Sellerie-Capuccino

Zum Valentinstag servierte ich diesen Apfel Sellerie Capuccino meinen Gästen. Er war der perfekte Einstieg ins Menü.

Zutaten

Für die Suppe
2 Äpfel (Boskoop)
200 g Sellerie
1 Zwiebel
0,8 l Gemüsebrühe
0,2 l Apfelsaft
0,1 l Weißwein
0,2 l Sahne
50 g Butter
Saft von einer Limette
Salz, Pfeffer, Zucker

Für den Sirup
6 cl Portwein
2 El Zucker

Garnitur
Sahne
getrocknete Apfelscheiben
Rucola

Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 60 Minuten
Personen: 4
Schwierigkeitsgrad: mittel

Zubereitung

Die Zwiebel, Äpfel und den Sellerie schälen (Apfel auch entkernen) und alles klein würfeln.

Nun die Zwiebeln in der Butter glasig anschwitzen, den Sellerie, Apfel und den Limettensaft hinzufügen und mit anschwitzen.

Mit Weißwein ablöschen, mit Apfelsaft und Gemüsebrühe auffüllen.

Alles bei kleiner Hitze köcheln lassen, bis der Sellerie schön weich ist. Nun mit einem Stabmixer alles fein pürieren und anschließend durch ein feines Sieb in einen neuen Topf passieren, damit keine groben Fasern später in der Suppe sind.

Nun die Sahne hinzufügen, aufkochen mit etwas Mehlschwitze abbinden und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Für den Sirup den Portwein mit dem Zucker aufkochen und bei kleiner Flamme reduzieren lassen bis die gewünschete Konsistenz erreicht ist.

Die Suppe nun in ein Whiskey-Glas anrichten, mit einer Sahnehaube versehen, auf dieser etwas Portwein-Sirup beträufeln und mit jungen Rucola und einer getrockneten Apfelscheibe garnieren.

Viel Spaß beim nachkochen und guten Appetit wünscht

unterschrift

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schweinemedaillons mit Walnusskruste und gebratenen Feigen

Schweinemedaillons mit Walnusskruste und gebratenen Feigen

Grill Fürst aus Bad Hersfeld