2011er Montes Kaiken Malbec Reserve

2011er Montes Kaiken Malbec Reserve2011er Montes Kaiken Malbec Reserve

Seinen Namen hat dieser Rotwein von einer patagonischen Wildgans. Nicht zu Unrecht, denn der Wein strahlt auch eine große, freie Wildheit aus, er ist kraftvoll, ausladend und frisch.
Der Kaiken Malbec Reserve von Montes hat allerdings die eher gans-untypische Farbe eines dunklen Violetts, die den Zweitnamen des argentinischen Weines ausdrückt.
In der Nase strömen Aromen von reifen Heidelbeeren und Cassis zusammen, die sehr fruchtig und üppig wirken. Abgemildert wird diese Wucht an Frucht von dezenten Noten zarter Bitterschokolade, frischem Tabak und starkem Kaffee. Der Montes Kaiken Malbec Reserve ist insgesamt sehr komplex und fruchtbetont. Seine Struktur ist ideal ausgeglichen und gefestigt. Am Gaumen beherrscht die Fruchtkraft des Malbecs das Geschehen. Die weichen Tannine passen sich dieser Aromenfülle an und leiten über in ein geschmeidiges Finale.

Merkmale:
Land: Argentinien
Anbauregion: Mendoza
Rebsorte(n): 90% Malbec, 10% Cabernet Sauvignon
Alkoholgehalt: 14,5 %
Restsüße: 2 g/Liter
Säuregehalt: 4,75 g/Liter
Zusätzliche Infos: in Barriques gereift, empf. Trinktemperatur 16-18°C, lagerfähig 5 – 7 Jahre ab Jahrgang
Zum Essen: zu kräftigen Wildgerichten, am besten großzügig mit vielen Kräutern gewürzt
Charakteristische Aromen: Johannisbeeren, Waldbeeren, Heidelbeeren, Schokolade, Tabak & Rauch

Das Weingut:
Das Weingut Discover Wines liegt im Curicó Valley, einer der bekanntesten Weinregionen Chiles. Dieses in vielerlei Hinsicht vorbildliche Weingut gilt seit Mitte der 80er Jahre als Musterbeispiel für die Abstimmung im chilenischen Weinbau. Die angebauten Rebsorten wurden im 19. Jahrhundert aus Frankreich eingeführt.

Die Anfänge des Weines – Visionen und Talente bei Montes
1987 begann sich etwas in den Weinbergen, die heute zu Montes gehören, zu tun. Aurelio Montes und sein Partner Douglas Murray waren sich sicher: Chilenischer Wein war auf dem Vormarsch und mit den richtigen, spürnasigen Visionen, die die beiden erfahrenen Winemaker hatten, wurde Montes innerhalb weniger Jahre zum führenden Weinexporteur Chiles. Die Nische, die Weinbau bis dato in Chile füllte, wurde von Montes aufgesprengt und der weltweite Ruhm der chilenischen Rotweine nahm seinen Lauf. Gemeinsam mit Alfredo Vidaurre und Pedro Grand gründeten Aurelio Montes und Douglas Murray 1988 die Viña Montes, seinerzeit noch unter dem Namen Discover Wine Ltda.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scamorza

Scamorza

Chili con Carne

Chili con Carne