2012er Private Bin Sauvignon Blanc Marlborough von Villa Maria – Neuseeland

2012er Private Bin Sauvignon Blanc Marlborough
2012er Private Bin Sauvignon Blanc Marlborough
2012er Private Bin Sauvignon Blanc Marlborough

2012er Private Bin Sauvignon Blanc Marlborough von Villa Maria – Neuseeland

Helles Strohgelb gemischt mit grünlichen Glanzlichtern ist das erste zarte verführerische Erscheinungsbild des Private Bin Sauvignon Blanc Marlborough, entstanden in den Marlborough Lagen Neuseelands. Erzeugt vom Winemaker Alastair Mailing, der es immer wieder schafft mit Innovationen und dennoch Beständigkeit hervorragende Weine zu erzeugen und Kunden aus aller Welt zu begeistern. Zu 100% aus der Rebsorte Sauvignon lädt dieser weiße Wein zum Genießen ein. Sein explosives, duftig aromatisches Bouquet von frischen Zitrusfrüchten, saftigen Stachelbeeren, Honigmelonen und exotischen Anklängen von Maracuja weckt bei jedem das Gefühl von Leichtigkeit, Sommer und Freiheit. Eine feine Besonderheit zeigt sich in den fein unterlegten grasigen Kräuternoten von Brennnessel. Der Geschmack des Private Bin Sauvignon Blanc Marlborough 2011 führt das tolle Entrée weiter. Am Gaumen ist er saftig und verführerisch zugleich. Seine rassige Säure lässt einen im Finale noch mehr Frische und Lebendigkeit erfahren. Eine vorzügliche Wahl für einen erfrischenden Aperitiv oder ein quirliger Begleiter zu Gerichten. Überall dort einsetzbar, wo dir die nötige Frische fehlt.

Merkmale:
Land: Neuseeland
Anbauregion: Marlborough
Rebsorte(n): Sauvignon Blanc
Alkoholgehalt: 13,0 %
Zusätzliche Infos: trocken
Charakteristische Aromen: Erfrischend mit einem explosiven, vielschichtigen Bouquet von saftigen Stachelbeeren, Honigmelonen und exotischen Anklängen von Maracuja. Extrem verführerisch am Gaumen mit einer rassigen Säure, die dir ein lebendiges und frisches Finale hervorzaubert.

Das Weingut:
1961 gründete George Fistonich das Weingut Villa Maria. Heute ist es eine der erfolgreichsten neuseeländischen Kellereien im Privatbesitz. Aus den besten Trauben des Landes aus Lagen wie Marlborough, Hawkes Bay, Gisborne und Auckland werden die exzellenten Weine gekeltert. Alastair Maling ist seit 2002 der Kellermeister bei Villa Maria. Der diplomierte Önologe und Master of Wine führt seit jeher mit viel Engagement die Kellerei. Ein wichtiges Merkmal dieser Kellerei ist der Einsatz für den Umweltschutz. Als erstes Weingut errichtete Villa Maria 1999 Wärmerückgewinnungsanlagen in seiner Kellerei in Auckland. Als erstes größeres Weingut erhielt es für seine Kellerei- und Flaschenabfüllanlagen das BioGro-Zertifikat. Weitere Zertifikate erhielt das Weingut für die überzeugenden Maßnahmen zur Reduktion der CO2 Emission. Nicht nur exzellenter Geschmack, sondern auch Wohl der Menschheit und Umwelt liegt dieser Kellerei am Herzen. Als weiteres Markenzeichen der Winery gilt der Schraubverschluss mit dem seit Jahren alle Weine der Villa Maria ausgestattet sind. Kein Korkgeschmack, keine Oxidierung sowie mehr Frische und Lebendigkeit werden dadruch garantiert.

Der Winzer: Alastair Maling
Der diplomierte Önologe und Master of Wine, Alastair Maling ist seit 2002 Kellermeister bei Villa Maria. Mit viel Herz und Engagement stellt er die besten Weine Neuseelands her. Seine Behutsamkeit gegenüber Natur und Menschheit zeichnen ihn dabei aus. Die Weine versieht Alastair Maling mit Schraubverschlüssen, auf diesem Gebiet ist er ein Pionier.

Diesen Wein gibt es zum Beispiel bei VICAMPO.de.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Orange mal anders

Orange mal anders

Chabichou du Poitou

Chabichou