Manchego

Manchego-Käse ist ein spanischer Schafkäse aus der Region Kastilien-La Mancha. Der Hartkäse ist unter der Herkunftsbezeichnung D.O. Queso Manchego geschützt.

Herkunftsbezeichnung

Der Hartkäse ist gemäß den Richtlinien der Herkunftsbezeichnung Käse, der aus Schafmilch der Rasse Manchega in der spanischen Region Kastilien-La Mancha von registrierten Produzenten hergestellt worden ist. Manchego-Käse darf aus pasteurisierter Milch hergestellt werden. Wird stattdessen nichtpasteurisierte Rohmilch verwendet, darf der Käse als Queso Manchego Artesano (handwerklich erzeugter Manchegokäse) bezeichnet werden.

Eigenschaften

Die tonnenförmigen Laibe wiegen 1 bis 2 kg und haben einen halbfesten bis festen, gepressten Teig, weiß über hellgelb bis golden gefärbt. Die Rinde hat eine beige-braune, manchmal auch dunkle bis schwarze Farbe, die ein charakteristisches Rillenmmuster aufweist und verschiedenfarbige Schimmelkulturen tragen kann.

Der Geschmack ist abhängig von der Reife mild, frisch-säuerlich bis vollmundig-weich.

Varianten

Der Hartkäse wird in unterschiedlichen Reifezuständen angeboten: Frisch (fresco; frisch), 3 – 4 Monate alt (curado; gereift), oder bis zu einem Jahr gereift (viejo; alt). Um diesen Käse zu konservieren und bis zu einem Jahr haltbar zu machen wird er in Olivenöl eingelegt.

Quelle: Wikipedia

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lammkotlett

Lammkotlett `s auf Rosmarinsoße mit glasierten Kirschtomaten

Spaghetti Scampi

Spaghetti Scampi