Pizza Calzone

von Michael Krauß
Pizza Calzone

Heute gibt es Pizza. Der Pizzateig ist perfekt. Nach dem backen ist der Teig schön knusprig aber denoch luftig. Die Kräuter verleihen dem ganzen noch einen schönen Geschmack. Die Füllung mit dem Ei bei der Pizza Calzone habe ich zu meiner schweizer Zeit sehr gerne bei unseren Lieblingsitaliener gegessen und ist bei mir seitdem immer dabei. Probiert es einfach mal aus.

Pizza Calzone

Pizza Calzone

Personen: 4 Vorbereitungsszeit: Zubereitungszeit:
Nutrition facts: 350 calories 20 fat
Bewertung 5.0/5
( 1 gewählt )

ZUTATEN

Für den Pizzateig

  • 0,5 kg Weizenmehl 550er
  • 30 g frische Hefe
  • 0,25 l lauwarmes Wasser
  • 40 ml Hefeweizen
  • 2 Tl Salz
  • 1 Tl Zucker
  • 2 Tl Kräuter der Provence

Für die Füllung

  • stückige Tomatensoße
  • Kochschinken
  • Salami
  • Mozzarella gerieben
  • Champignons
  • Ei
  • Oregano

ZUBEREITUNG

PizzateigFür den Pizzateig das Mehl, Salz, Zucker und Kräuter der Provence vermischen.

Die Hefe in dem lauwarmen Wasser auflösen und anschließend das Hefeweizen dazu.

Nun die Hefe zum Mehl geben und alles ca. 5 Minuten gut verkneten. Den Teig nun in eine Schüssel geben und mit einem Tuch ca. 2 Stunden bedeckt ruhen lassen. Der Teig sollte danach um das dreifache aufgegangen sein.

Pizza-Calzone-FüllungIn der Zwischenzeit den Kochschinken, Salami und Champignons klein schneiden.

Nun den Teig nochmal kurz kneten und in gleichmäßige Portionen teilen.

Diese nun auf einer bemehlten Fläche ausrollen, mit den Zutaten belegen, zusammenklappen und die Teigenden zusammenrollen. Noch etwas Tomtensoße und Mozzarella auf die Pizza Calzone geben.

Pizza-Calzone-zusammenklappenDie Pizza Calzone nun im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 12-14 Minuten backen.

Viel Spaß beim nachkochen und guten Appetit.

 

Hast du das Rezept nachgekocht?
Zeige es mir auf Instagram mit dem Tag @rezept_der_woche.

Print Friendly, PDF & Email

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar