Safrancrêpe gefüllt mit Fischragout

von Michael Krauß
Safrancrepe

Heute gibt es ein leckeres Fischragout mit Garnelen verfeinert in einem herzhaften Safrancrêpe gefüllt. Die Fischsorten kann man auch nach Belieben gegen andere ausstauschen. Dies ist auch ein leckeres Ostergericht. Zu diesem Gericht empfehle ich Euch einen Juliusspital Silvaner Qualitätswein trocken.

Safrancrepe

Safrancrêpe gefüllt mit Fischragout

Personen: 4 Vorbereitungsszeit: Zubereitungszeit:
Nutrition facts: 350 calories 20 fat
Bewertung 5.0/5
( 1 gewählt )

ZUTATEN

Für den Crêpe

  • 1 1/2 EL Butter
  • 150 g Mehl
  • 350 ml Milch
  • 3 Eier (Größe M)
  • 1 Prise Salz & Pfeffer
  • 0,1 g Safranfäden
  • 4 EL Mineralwasser mit Kohlensäure

Für das Fischragout

  • 250 g Dorschfilet
  • 250 g Zanderfilet
  • 150 g Garnelen
  • 2 Schalotten fein gewürfelt
  • 1 Zehe Knoblauch fein gewürfelt
  • 1 Möhre
  • 1/4 Stange Lauch
  • 1/4 Stk. Sellerie
  • 0,05 l rockenen Weißwein
  • 0,1 l Fischfond
  • 0,25 l Kochsahne
  • 30 g Butter
  • 3 EL Olivenöl
  • frisch gehackte Kräuter (Petersilie, Schnittlauch, Dill, Kerbel)
  • Salz, Pfeffer

ZUBEREITUNG

Für die Safrancrêpes die Butter schmelzen. Zuerst das Mehl und die Milch gut verquirlen. Dann die Eier, die Safranfäden, das Salz & Pfeffer, die Butter und das Mineralwasser unterrühren. Den Teig abdecken und etwa 30 Min. quellen lassen, nochmals durchrühren und anschließend ausbacken.

Die Fischfilets enthäuten und in Würfel schneiden (2 x 2 cm). Das Wurzelgemüse in feine Streifen schneiden.
Für das Fischragout die Garnelen in dem Olivenöl kurz in einer Pfanne mit hohen Rand anbraten und aus der Pfanne nehmen. Nun die Butter in die Pfanne geben und die Zwiebeln, Knoblauch glasig anschwitzen. Die Gemüsestreifen hinzufügen und kurz mit anschwitzen. Alles mit dem Weißwein ablöschen und dem Fischfond und Sahne auffüllen. Ca. 1 Minute köcheln lassen. Nun die Kräuter, Fischwürfel und Garnelen hinzufügen und bei geringer Hitze ca. 4 Minuten gar ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Abschließend das Fischragout im Safrancrêpe anrichten und garnieren.

Viel Spaß beim nachkochen und guten Appetit.

Hast du das Rezept nachgekocht?
Zeige es mir auf Instagram mit dem Tag @rezept_der_woche.

Print Friendly, PDF & Email

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar