Zitronen-Hähnchen

von Michael Krauß
Zitronen-Hähnchen

Das Zitronen-Hähnchen ist ein sehr schnell zubereitetes Gericht aus dem Backofen. Es ist sehr lecker, frisch und macht süchtig. Dazu passt hervoragend ein leckeres Zaziki.

Zitronen-Hähnchen

Zitronen-Hähnchen

Personen: 4 Vorbereitungsszeit: Zubereitungszeit:
Nutrition facts: 350 calories 20 fat
Bewertung 5.0/5
( 1 gewählt )

ZUTATEN

  • 4 Hähchenschenkel
  • 500 g Drillinge
  • 4 Zwiebeln
  • 6 Schalotten
  • 4 Zehen Knoblauch
  • 3 Zitronen
  • 0,2 l Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • frischer Rosmarin

ZUBEREITUNG

Zitronen-Hähnchen-vorherDie Zwiebeln und Knoblauch schälen und in Streifen bzw. Scheiben schneiden.

Die Zitronen auspressen und den Saft mit dem Olivenöl in einer großen Schüssel vermischen.

Die Hähnchenschenkel 1 Stunde nun in dem Zitronen-Olivenöl einlegen. Danach die Hähnchenschenkel in eine Auflaufform legen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Nun die Zwiebelstreifen und den klein geschnitten Knoblauch sowie die Kartoffeln, den frischen Rosmarin hinzugeben und mit dem Zitronen-Olivenöl alles nochmal gleichmäßig begießen.

Nun das Ganze im vorgeheizten Backofen bei 160 °C ca. 1 Stunde backen.

Dazu empfehle ich ein frisches Zaziki und einen frischen Weißwein.

Viel Spaß beim nachkochen und guten Appetit.

 

Hast du das Rezept nachgekocht?
Zeige es mir auf Instagram mit dem Tag @rezept_der_woche.

Print Friendly, PDF & Email

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar