Weisswurst-Strudel mit Süßen-Senf-Vinaigrette

Weisswurst-Strudel mit Süßen-Senf-Vinaigrette
Weisswurst-Strudel mit Süßen-Senf-Vinaigrette
Weisswurst-Strudel mit Süßen-Senf-Vinaigrette

Das Oktoberfest ist in vollem Gange und mein Kühlschrank musste aufgeräumt werden. Ich fand ein Paket Weisswurst ;-). Als Strudelteig diente mir der Flammenkuchenteig.

Zutaten

Für den Teig
200 g Mehl
5 g Hefe frisch
1 Tl Salz
60 ml warmes Wasser
60 ml warme Milch
20 g flüssige Butter

Für die Füllung
4 Weisswürste
2 Laugenbrezeln
2 Stangen Frühlingslauch
1 Ei
50 ml Sahne
Salz, Pfeffer

Für die Vinaigrette
2 El süßer Senf
1 El Rapsöl
1 El Kräuteressig
2 El Brühe
Salz, Zucker

Für die Garnitur
250 g Prinzessbohnen
4 Radieschen

Vorbereitungszeit: 2 Stunden
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Personen: 4
Schwierigkeitsgrad: leicht

Zubereitung

Für den Teig die Milch und Wasser mischen und die Hefe darin auflösen.

Das Mehl in eine Schüssel sieben, eine Kuhle machen und das Milch-Hefe-Gemisch eingießen.

Mit einem Holzlöffel langsam das Mehl bis zur Hälfte einrühren. Nun die Butter dazugeben und alles zu einem Teig verkneten. Der Teig sollte nicht kleben.

Den Teig nun in einer Schüssel mit einem Tuch bedecken und an einem warmen Ort ca. 1,5 Stunden gehen lassen.

In der Zwischenzeit die Laugenbrezeln fein Würfeln (ca. 0,5 x 0,5 cm). Von den Weisswürsten die Pelle abziehen und ebenfalls in feine Würfel schneiden. Den Frühlingslauch in feine Ringe schneiden und alles mit dem Ei und der Sahne vermengen. Die Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Teig nun hauchdünn ausrollen und die Weisswurst-Masse darauf verteilen. Nun alles fest zusammenrollen und im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 30 Minuten backen.

Für die Vinaigrette alle Zutaten mit einem Schneebesen verrühren.

Die Prinzessbohnen putzen und in Salzwasser blanchieren. Die Radieschen in Halbmonde schneiden.

Den fertig gebackenen Strudel in Stücke schneiden und auf den Bohnen anrichten. Mit der Vinaigrette und den Radieschen garnieren.

Viel Spaß beim nachkochen und guten Appetit wünscht

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Limetten-Ricotta-Creme mit Aprikosenmark und Schokoladensplitter

Limetten-Ricotta-Creme mit Aprikosenmark und Schokoladensplitter

Pappardelle mit gebratenen Rinderstreifen, Zuckerschoten und Kirschtomaten

Pappardelle mit gebratenen Rinderstreifen, Zuckerschoten und Kirschtomaten