Lachsfilet mit Vanille und Limette

Lachsfilet mit Vanille und Limette auf Apfel-Gurken-Tomaten-Gemüse mit Feigensenf

Sehr schonend im Sous Vide Verfahren gegart.

Dieses Gericht eignet sich sehr gut als Fischgang in einem Menü.

Zutaten

4 Lachsfilet â 150 g
Mark von 1/4 Vanilleschote
Abrieb einer 1/2 Limette
Meersalz
1 Apfel (Jonagold)
1 Salatgurke
2 Tomaten
Feigensenf
Butter

Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Personen: 4
Schwierigkeitsgrad: mittel

Zubereitung

Die Lachsfilets mit Meersalz würzen und mit Vanillemark und Abrieb der Limette bestreuen. Das Lachsfilet mit Vanille in ein Vakuumbeutel vakuumieren und im Wasserbad bei 60 °C ca. 10 Minuten gar ziehen lassen.

Für das Gemüse den Apfel schälen, das Kergehäuse entfernen und in Spalten schneiden. Die Gurke waschen, halbieren und das Kerngehäuse ebenfalls entfernen. Danach die Gurkenhälgfte nochmals längs halbieren und in gleichmäßige Stücke schneiden. Die Tomaten kurz in kochenden Wasser blanchieren und in Eiswasser abschrecken. So lässt sich die Haut perfekt abzeihen. Anschließend die Tomaten vierteln, entkernen und in Würfel schneiden. Nun alles in ein wenig Butter anschwitzen. Mit Meersalz würzen und mit Feigensenf abschmecken.

Dazu passt sehr gut eine Rotweinreduktion und Kartoffelstroh.

Fertig ist das perfekte Sommergericht.

Viel Spaß beim nachkochen und guten Appetit wünscht Michael Krauß

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Morbier

Morbier

Hähnchenbrust im Kräuter-Tomaten-Crêpe

Hähnchenbrust im Kräuter-Tomaten-Crêpe