Schweinemedaillons mit Walnusskruste und gebratenen Feigen

Schweinemedaillons mit Walnusskruste und gebratenen Feigen
Schweinemedaillons mit Walnusskruste und gebratenen Feigen
Schweinemedaillons mit Walnusskruste und gebratenen Feigen

Zum bevorstehenden Vallentinstag gibt es bei meinem Menü als Hauptgang dieses Rezept.

Zutaten

700 g Schweinefilet
Butteröl

50 g Walnusskerne
50 g Butter
4 Tl Paniermehl
1 Zweig Thymian
Salz, grober Pfeffer

4 Feigen
20 g Butter
Zucker

Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Personen: 4
Schwierigkeitsgrad: mittelt

Zubereitung

Die Schweinefilets in 12 Medaillons schneiden, ein wenig mit der Hand auf den Schnittflächen zusammendrücken. Nun mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Pfanne in etwas Butteröl langsam braten.

Die Walnusskerne in einer Pfanne leicht rösten und danach fein hacken. Den Zweig Thymian abrepeln. Nun alle Zutaten (Walnüsse, Butter, Paniermehl, Thymian) zusammenmengen und mit etwas Salz und frisch gemahlenen groben Pfeffer abschmecken.

Die Kruste auf den fertigen Medaillons anrichten und im Ofen bei Oberhitze knusprig überbacken.

Die Feigen vierteln und in Butter mit einer Prise Zucker kurz anbraten.

Dieses Gericht serviere ich mit Rotweinsoße und Kartoffel-Pastinaken-Püree.

Viel Spaß beim nachkochen und guten Appetit wünscht

unterschrift

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wein des Monats

2012er Perrin et Fils Les Cornuds AOC Vinsobres Cotes du Rhone Villages

Apfel-Sellerie-Capuccino

Apfel-Sellerie-Capuccino