Tomaten-Kokos-Suppe mit gebratenen Mango-Garnelen-Spieß

Der Januar ist ja der Monat der leichten Küche, da will ich Euch meine Tomaten-Kokos-Suppe von heute nicht vorenthalten.

Zutaten

Für die Suppe
20 g Ingwer
1 Zwiebel
30 g Butter
20 g Zucker
600 ml pürierte Tomaten
400 ml Kokosmilch (1 Dose)
200 ml Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer

Für den Spieß
8 Garnelen
1 Mango
Olivenöl
Sweet-Chili-Soße
4 Bambusspieße

Für die Garnitur
Creme fraiche
Korianderblätter

Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Anzahl: 4 Personen
Schwierigkeitsgrad: leicht

Zubereitung

Den Ingwer und die Zwiebel schälen. Beides in feine Würfelschneiden und in der Butter anschwitzen.

Den Zucker hinzufügen und leicht karamelisieren lassen.

Mit den passierten Tomaten, Kokosmilch und Gemüsebrühe auffüllen und alles ca. 10 Minuten köcheln lassen.

Die Suppe mit einem Zauberstab pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für die Spieße die Mango schälen und in Würfel schneiden. Diese abwechselnd mit den Garnelen auf den Bambusspieß stecken. Mit Sweet-Chili-Soße einpinseln und in Olivenöl braten.

Den Spieß an die Tomaten-Kokos-Suppe anlegen und mit Creme fraiche und frischen Korianderblättern garnieren.

Viel Spaß beim nachbacken und guten Appetit wünscht
unterschrift

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pasta mit Gemüse und Hähnchenbrust

Gemüse-Pasta mit gebratenen Hähnchenstreifen

Matjessalat auf Mecklenburger Brotrolle

Matjessalat auf Mecklenburger Brotrolle